Tag Archive: Progressive Metal

Seven7 – the follower …Progressive Metal mit ordentlich Dampf

  1 year ago     830 Views     Leave your thoughts  

Progressive Metal ist immer so eine Sache, wenn man wie ich eher auf fette, geradlinige Sachen steht. Doch es gibt auch immer wieder Bands wie Seven7, die einem dann doch richtig mitreißen können. Denn auch wenn der Progressive Touch mehr als deutlich durchschimmert hat die Band etwas an sich, was sie so komplett aus der breiten Masse abzuheben weiß. Mit kommt es immer wieder so vor, als wenn man dann doch eine Nu Metal Band wie Face no More, Filter und Co hören würde, die versucht Progressivere Sounds zu spielen. Denn auf der einen Seite ist man typisch Metal lastig,…

View More

Short Note: Mekong Delta – in a mirror darkly

  2 years ago     739 Views     Leave your thoughts  

Von dieser Band habe ich im Plattenschrank noch die erste Scheibe und den zweiten Release „the music of erich zann“. Mekong Delta standen damals schon für teils wirren progressiven Metal der aber nicht nur speziell sondern auch sehr gut war. Vielleicht nicht ganz meine Musikrichtung, weshalb ich die Band dann nicht weiter verfolgt habe, aber als ich nun an die Promo zur aktuellen Scheibe ran kam, wollte ich unbedingt reinhören und schauen, wie sich die Band entwickelt hat. Und eines ist klar, sie ist sich treu geblieben im direkten Vergleich zu den beiden Platten von 1987 und 1988, nur das…

View More

Special Tipp: Ivanhoe – systematrix

  2 years ago     491 Views     Leave your thoughts  

Dieser Release konnte mich bereits mit den ersten Klängen dank seines Charmes überzeugen. Ivanhoe spielen progressiv angehauchten Power Metal, der durch schwere Gitarrenriffs und viel Melodie überzeugt. Man setzt auf technisch angehauchte Spielarten und weiß aber trotzdem mit Härte aufzufallen. Dazu ein Sänger, der auch wenn er in höheren Stimmlagen unterwegs ist, nicht typisch quietscht, wie man es von Power Metal Sängern oft erwartet. Vor allem seine stimmliche Wechsel zwischen typisch hoch und tief ist sehr angenehm und gibt den Songs Charakter und Atmosphäre. Man gibt sich allgemein sehr vielseitig und dadurch wird der Release auch nicht langweilig. Und vor…

View More

Short Note: Section A – the seventh sign

  3 years ago     439 Views     Leave your thoughts  

Für Freunde des klassischen Progressive / Power Metals ist dieser Release passend. Wobei die Band teilweise ganz knapp die Grenze zum Klischee überschreitet und hier bei mir nicht so punkten kann. Die flotteren Sachen sind okay, wobei sehr viel Geklimpert wird, bei den ruhigeren Sachen wirds dann aber doch etwas langweilig. Somit eine Scheibe die zwar nicht schlecht ist, aber so richtig überzeugen kann sie nicht. Jedenfalls keinen Fan härterer Klänge. (2012)

View More