Divine Ascension – liberator “…new Way of Gothic Power Metal”

Posted by  PeBa   in       2 years ago     1549 Views     Leave your thoughts  

divineascension2014Die Band Divine Ascension versteht es gekonnt die Musikrichtungen Power Metal, Thrash Metal und Gothic Metal zu vereinen und weiß sich dadurch gekonnt von der Masse abzuheben. Hier und da erfüllt man relativ punktgenau die einzelnen Klischees, vor allem wenn es etwas ruhiger wird. Bei den flotteren Sachen weiß aber vor allem die Sängerin dem Ganzen einen eigenen Touch aufzudrücken, den ihr Gesangsstil liegt irgendwo zwischen typischen Gothic Metal Gesang und modernen Nu Metal. Dadurch erhalten die Songs einen modernen Touch der ihnen sehr gut steht. Vor allem wenn bei den Powerriffs immer wie Thrash Metal Riffings in den Vordergrund treten. Die meisten Songs sind sehr druckvoll, was auch durch die gute Produktion unterstützt wird. Teils technisch verspielt, meist ein Mix aus Powerriffs und Melodien unterstützt durch Keyboardflächen, welche aber meist nur aus irgendeinen Blubbersound bestehen und als Fläche das Gesamtbild abrunden. Vor allem die kraftvolle Stimme der Sängerin weiß zu gefallen und ihr erstmal etwas ungewohnter Gesangsstil. Die Songs sind auch relativ eingängig und ich denke das diese schnell live zum Publikum übergreifen und somit ordentlich Stimmung aufkommt. Eine gute Scheibe, die mich doch etwas überrascht hat.
(2014)

About  

Redaktion / Administration / Planung Jedes Projekt braucht einen Mann, der ein Projekt antreibt und verwirklicht. Bei music-discovery.de bin ich die treibende Kraft. Seitdem ich 14 bin, bin ich Fan von metalischen Klängen. Angefangen hat damals alles mit Bands wie Scorpions, Accept, Warlock oder auch Europe, bis ich relativ schnell mit Kreator, Sodom, Celtic Frost oder auch Voivod den Thrash Metal für mich entdeckt hatte. Als dann als ich 16 / 17 war die ersten Death Metal Scheiben an die breitere Masse kamen, dauerte es nicht lange, bis ich auch dieser Musikrichtung verfallen war, aber auch elektronischen Klängen war ich schon immer offen gegenüber. Bevorzugte Stilrichtungen: Thrash Metal, Death Metal, Grindcore, Industrial, EBM Besondere Bands: Coroner, Celtic Frost, Scorn, G.G.F.H., Godflesh, Pan Thy Monium, Xysma

No Comments

No comments yet. You should be kind and add one!

Leave a Reply

You can use these tags:   <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>