Mountain Throne – stormcoven

Posted by  PeBa   in       1 year ago     1007 Views     Leave your thoughts  

379253Zu den Aushängeschilden des groovigen Doom Metals gehören Bands wie Pentagram oder auch Cathedral. So cool Cathedral aber auch sind, ich kenne viele Leute die mit dem Sänger nichts anfangen können, die Musik aber sonst genial finden würden. Für diese Leute gibt es nun eine Alternative und die nennt sich Mountain Throne. Denn musikalisch schlagen Mountain Throne genau in die Kerbe, die Cathedral damals so perfekt ausgefüllt haben. Der Sänger ist aber wesentlich allgemeinverdaulicher und somit kommen bei Mountain Throne alle die endlich voll auf Ihre Kosten, die damals zwar auf die Musik von Cathedral abgefahren sind, aber halt vom Sänger abgeschreckt wurden.
Grooviger Doom Metal ist hier angesagt und das in einer Art und Weise, wie es kaum besser geht. Sigiria haben mich hier ja erst mehr als positiv überrascht, während diese Band aber eher an Kyuss angelehnt sind, geht man hier deutlich klassischere Wege. Alles was damals im Doom Metal dieser Richtung angesagt war, findet hier Einzug und heraus kommt eine Doom Metal Scheibe die grooved wie Hölle. Zwar sehr Olds-School vom Gesamtsound, aber trotzdem mit modernen Elementen und durch die gute Produktion natürlich den Klassikern etwas im Vorteil. Wer auf diese Musikrichtung steht, der kommt hier eigentlich nicht drum herum.
Cyclone Empire (2014)

About  

Redaktion / Administration / Planung Jedes Projekt braucht einen Mann, der ein Projekt antreibt und verwirklicht. Bei music-discovery.de bin ich die treibende Kraft. Seitdem ich 14 bin, bin ich Fan von metalischen Klängen. Angefangen hat damals alles mit Bands wie Scorpions, Accept, Warlock oder auch Europe, bis ich relativ schnell mit Kreator, Sodom, Celtic Frost oder auch Voivod den Thrash Metal für mich entdeckt hatte. Als dann als ich 16 / 17 war die ersten Death Metal Scheiben an die breitere Masse kamen, dauerte es nicht lange, bis ich auch dieser Musikrichtung verfallen war, aber auch elektronischen Klängen war ich schon immer offen gegenüber. Bevorzugte Stilrichtungen: Thrash Metal, Death Metal, Grindcore, Industrial, EBM Besondere Bands: Coroner, Celtic Frost, Scorn, G.G.F.H., Godflesh, Pan Thy Monium, Xysma

No Comments

No comments yet. You should be kind and add one!

Leave a Reply

You can use these tags:   <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>