Solace of Requiem – casting ruin

Posted by  PeBa   in       1 year ago     1076 Views     Leave your thoughts  

gfx_a5zgp8hz21eafcavmrl0hkvm3oo5vsis7sescczqk7db2eqokn6a756xjl5ctmnf Ich stelle fest, das ich von Black Metal Bands immer öfters positiv überrascht werde. Die Zeiten von billigen Schrammelorgien, die nicht nach viel mehr als ein Störgeräusch klingen scheinen vorbei zu sein. Was ich mit Solace of Requiem bekomme ist Soundtechnisch sehr gut produziert und bewegt sich irgendwo zwischen Black Metal und Death Metal wobei die schwarzen Elemente eindeutig im Vordergrund stehen. Okay hier und da wird mir fast etwas zu sehr geholzt, aber das stört nicht weiter. Fette Gitarrenriffs und ein gehässiger Gesang runden das Ganze dann ab. Wirkt hier und da fast etwas Progressive, da man doch auch verspielt ist. Dadurch werden die Songs zwar etwas wirr und sind nicht immer leicht durchschaubar. Doch wen stört das, denn es muss nicht jede Band gleich den Mitgröhlhit bieten, Metal darf auch mal Musik zum in Ruhe Anhören sein. Gerade das Ende des Songs „wading into mire“ überzeugt mit seiner Verspieltheit, die am Schluss sogar in einen Sepultura anmutenden Drum-Ethno-Sound verschwimmt. Keine leichte Kost, dafür aber mit Klasse. Hier darf man durchaus mal reinhören.
Vicisolum Productions (2014)

About  

Redaktion / Administration / Planung Jedes Projekt braucht einen Mann, der ein Projekt antreibt und verwirklicht. Bei music-discovery.de bin ich die treibende Kraft. Seitdem ich 14 bin, bin ich Fan von metalischen Klängen. Angefangen hat damals alles mit Bands wie Scorpions, Accept, Warlock oder auch Europe, bis ich relativ schnell mit Kreator, Sodom, Celtic Frost oder auch Voivod den Thrash Metal für mich entdeckt hatte. Als dann als ich 16 / 17 war die ersten Death Metal Scheiben an die breitere Masse kamen, dauerte es nicht lange, bis ich auch dieser Musikrichtung verfallen war, aber auch elektronischen Klängen war ich schon immer offen gegenüber. Bevorzugte Stilrichtungen: Thrash Metal, Death Metal, Grindcore, Industrial, EBM Besondere Bands: Coroner, Celtic Frost, Scorn, G.G.F.H., Godflesh, Pan Thy Monium, Xysma

No Comments

No comments yet. You should be kind and add one!

Leave a Reply

You can use these tags:   <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>