Short Note: Drottnar – stratum

Posted by  PeBa   in       3 years ago     929 Views     Leave your thoughts  

Drottnar_Stratum_cover Wie beschreibt man eine Band, die so eigentlich gar nicht beschreiben ist. Diese große Hürde stellt einen diese Band. Man könnte sagen, das ist krankes und wirres Zeug und man hat damit gar nicht mal so unrecht. Aber das klingt zu negativ, denn trotz aller extremen Ansätze hat das was und weiß zu gefallen. Viele werden bestimmt sagen, das ist Müll, ich persönlich finde das gar nicht schlecht, stellenweise sogar sehr gut und gerade dieses wirre und unzuortenbare macht für mich das Ganze wieder verdammt interessant. Als Basis kann man denke ich mal Black Metal ansetzen. Dazu dann extrem wirre und technische Arrangement, wie ich es bei der wüstesten Progband eigentlich noch nicht gehört habe. Treibende Riffs zerteilt mit wilden Breaks und dann darf man doch mal zwischendurch die durchaus schrägen Klänge am Stück genießen. Definitiv nicht jedermanns Sache, aber alleine schon durch diese extreme Eigenständigkeit einen Tipp wert. Selber reinhören und entweder lieben, oder hassen, was anderes gibt es glaub ich nicht.
Endtime Productions (2013)

About  

Redaktion / Administration / Planung Jedes Projekt braucht einen Mann, der ein Projekt antreibt und verwirklicht. Bei music-discovery.de bin ich die treibende Kraft. Seitdem ich 14 bin, bin ich Fan von metalischen Klängen. Angefangen hat damals alles mit Bands wie Scorpions, Accept, Warlock oder auch Europe, bis ich relativ schnell mit Kreator, Sodom, Celtic Frost oder auch Voivod den Thrash Metal für mich entdeckt hatte. Als dann als ich 16 / 17 war die ersten Death Metal Scheiben an die breitere Masse kamen, dauerte es nicht lange, bis ich auch dieser Musikrichtung verfallen war, aber auch elektronischen Klängen war ich schon immer offen gegenüber. Bevorzugte Stilrichtungen: Thrash Metal, Death Metal, Grindcore, Industrial, EBM Besondere Bands: Coroner, Celtic Frost, Scorn, G.G.F.H., Godflesh, Pan Thy Monium, Xysma

No Comments

No comments yet. You should be kind and add one!

Leave a Reply

You can use these tags:   <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>